Unser Team

Beratung

Birgit Stenger

bstenger

Jahrgang 1963, Diplom-Sozialpädagogin, Teilnahme an der ersten bundesdeutschen Weiterbildung zum Peer-counseling, Fortbildung zur systemischen Familienberatung, Hospizhelferin; seit 1995 bin ich bei der Arbeitsgemeinschaft für selbstbestimmtes Leben schwerstbehinderter Menschen – ASL e.V. beschäftigt und berate schwerpunktmäßig zu den Themen: persönliche Assistenz, Arbeitgebermodell und trägerübergreifendes persönliches Budget. Darüber hinaus habe ich im Rahmen meiner Tätigkeit Fortbildungsveranstaltung für Menschen mit Behinderungen im In- und deutschsprachigen Ausland angeboten und Informationsveranstaltungen bzw.

Tagungen zum trägerübergreifenden persönlichen Budget durchgeführt. Ich vertrete den Verein im Landesbehindertenbeirat und im Bezirksbeirat für Menschen mit Behinderungen Charlottenburg-Wilmersdorf. Für die ASL e.V. habe ich in den letzten Jahren an der Ausarbeitung der Rundschreiben zum Arbeitgebermodell und zum trägerübergreifenden persönlichen Budget mitgewirkt.

Seit 1996 organisiere ich als erste behinderte Arbeitgeberin in Berlin die von mir benötigte persönlicher Assistenz eigenverantwortlich.

E-Mail: asl-berlin[at]t-online.de

 Sexybilities

Matthias Vernaldi

mvernaldiDie Initiative „Sexybilities – Sexualität und Behinderung“ gibt es seit dem Jahr 2000. In diesem Rahmen biete ich ehrenamtlich Sexualberatung für Menschen mit Behinderungen und ihre Angehörigen oder für Menschen an, die für sie arbeiten.

Ich bin 1959 geboren und lebe mit einer spinalen Muskelatrophie. Ich benötige rund um die Uhr Assistenz, die ich seit 1. April 2000 als Arbeitgeber organisiere.

E-Mail: matthias.vernaldi[at]asl-berlin.de